Riesling Ambassador – Stuart Pigott

Vor 35 Jahren besuchte Stuart Pigott uns zum ersten Mal auf Gut Hermannsberg. Damals hieß das Weingut noch Staatliche Weinbaudomäne Niederhausen-Schloßböckelheim – so steht es in seinem Terminkalender vom April 1984 eingetragen. Der gebürtige Brite setzt sich seit Jahrzehnten mit Riesling auseinander und hat das Nahetal besonders ins Herz geschlossen.

Wir freuen uns, dass Stuart Pigott nach vielen Abenteuern in der Weinwelt, die ihn zuletzt an die Seite von James Suckling gebracht hatten, nun ganz nach Deutschland zurückkehrt und er einen Teil seiner Begeisterung für Riesling bei uns an der Nahe ausleben kann.

2019 ist für GUT HERMANNSBERG ein besonderes Jahr, denn wir feiern 10 Jahre RIESLING! aus Leidenschaft. Stuart Pigott wird für uns eine wichtige Rolle im Jubiläumsjahr spielen. Seine Erfahrung und sein Enthusiasmus für Riesling von geologisch-spannenden Herkünften, seine mitreißende Art über große Weine zu schwärmen, seine Sprachgewandtheit und sein internationales Netzwerk, aber auch sein kritischer Blick machen ihn zum idealen Partner für uns.

Neben seinen weiteren journalistischen Tätigkeiten wird Stuart Pigott für Gut Hermannsberg im Jubiläumsjahr 2019 ab März als „Riesling Ambassador” tätig sein und überall dort unterstützen, wo er seine Kompetenz und seine Begeisterung in gleichem Maße einbringen kann: bei der akribischen Aufarbeitung von Texten und Dokumenten der letzten 10 Jahre, bei der Vorstellung und Erläuterung der Weine, bei Degustationen mit Fachpublikum aus aller Welt und bei Events mit Weinliebhabern.

Termine für Veranstaltungen mit Stuart Pigott werden auf unserer Homepage und in unserem Newsletter bekanntgegeben.